Unternehmen

Skyline Diagnostics und Janssen kooperieren

ROTTERDAM (ava). Das niederländische Biotechnologie-Unternehmen Skyline Diagnostics kooperiert mit der Foschungs- und Entwicklungsabteilung Johnson & Johnson Pharmaceutical von Janssen Pharmaceutica. Das teilte Skyline mit.

Veröffentlicht: 06.07.2011, 16:54 Uhr

Die Zusammenarbeit erstreckt sich auf den Bereich des genetischen Profilierens und der Bioinformatik. Ziel ist es, diagnostische Informationen einer bestimmten Verbindung zu generieren und zu analysieren.

Die finanziellen Einzelheiten des Vertrags wurden nicht offengelegt. Skyline Diagnostics mit Geschäftssitz in Rotterdam in den Niederlanden entwickelt und vermarktet nach eigenen Angaben auf Proben basierende Diagnosetests unter Nutzung von genetischen Abdrücken für die personalisierte Medizin.

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden