Steuereinnahmen bei Tabakwaren rückläufig

Veröffentlicht:

WIESBADEN (dpa). 2008 sind in Deutschland deutlich weniger versteuerte Tabakwaren verkauft worden als 2007. Den in Wiesbaden vorgelegten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zufolge gingen 2008 Tabakwaren im Wert von 22,5 Milliarden Euro über die Ladentische in Deutschland.

Das waren rund 650 Millionen Euro oder 2,8 Prozent weniger als 2007. Die Steuereinnahmen für Tabakwaren sanken um 3,7 Prozent auf 13,6 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema

Haushaltsplan der BÄK

Landesärztekammern müssen höhere Umlage an BÄK zahlen

Abgeschlossenes Geschäftsjahr

BÄK investiert in qualifiziertes Personal

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nephrologe rät:

RAS-Blocker bei Hyperkaliämie möglichst nicht sofort absetzen

Lesetipps