Recht

Steuergerechtigkeit für Auslandsdeutsche

Veröffentlicht:

LUXEMBURG (mwo). Bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer dürfen Deutsche, die länger im EU-Ausland leben, nicht mehr benachteiligt werden. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Die deutschen Regeln verstießen gegen den EU-Grundsatz des freien Kapitalverkehrs. Strittig bleibt die Rechtmäßigkeit der Trennung nach Nationalität.

Az.: C-510/08

Mehr zum Thema

Kommentar zur Corona-Impfkampagne

Auffrischung für den Begriff der Priorisierung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen