Cannabis-Deal

Tilray entwickelt mit Sandoz

Veröffentlicht:

NANAIMO/MONTREAL.  Der Cannabis-Hersteller Tilray hat eine strategische Allianz mit der kanadischen Sandoz-Landesgesellschaft geschlossen. Demnach wollen beide Unternehmen neue medizinische Cannabis-Präparate entwickeln und vermarkten.

Außerdem werde Sandoz die Auslieferung von Tilray-Präparaten an kanadische Kliniken und Apotheken übernehmen, heißt es. Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht mitgeteilt.

Der kanadische Anbieter Tilray ist mit seinen Cannabis-Vollextrakten auch im deutschen Markt vertreten. Hiesiger Distributionspartner ist der Düsseldorfer Pharmagroßhändler Noweda. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“