Medizinstudium

Vergabepraxis für Studienplätze – Grüne fragen bei Regierung über Ziel nach

Veröffentlicht:

BERLIN. Die Grünen-Bundestagsfraktion will in einer kleinen Anfrage wissen, welche Schlüsse die Bundesregierung aus dem im Dezember ergangenen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Studienplatzvergabe im Fach Humanmedizin zieht.

Die Karlsruher Richter hatten geurteilt, dass die gegenwärtige Vergabepraxis teilweise mit dem Grundgesetz unvereinbar ist. Bund und Länder müssten deshalb bis Ende 2019 die Auswahlkriterien neu regeln. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mitarbeiter im Gesundheitswesen demonstrieren gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Nach Zahlen der Deutschen Krankenhausgesellschaft sind allerdings bereits 95 Prozent der Pflegekräfte geimpft.

© Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Blitzumfrage

Krankenpflegekräfte zu 95 Prozent gegen COVID-19 geimpft

Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© John Macdougall / AFP Pool / picture alliance

Vor Bund-Länder-Gesprächen

Scholz schließt rasche Lockerungen wegen Omikron-Welle aus