Bilanz 2018

Weleda gewinnt mit Naturkosmetik

Veröffentlicht: 13.06.2019, 11:34 Uhr

ARLESHEIM. Nach Umsatzrekord in 2017 hat die Weleda AG 2018 nochmals eine Schippe draufgelegt: Mit 412,3 Millionen Euro nahm der Umsatz des Schweizer Herstellers von Naturkosmetika und anthroposophisch begründeten Arzneimitteln drei Prozent zu.

Der Gewinn nach Steuern verbesserte sich um 10,4 Prozent auf 14,3 Millionen Euro. In Deutschland, dem mit Abstand wichtigsten Markt für Weleda, stiegen die Verkäufe um knapp ein Prozent auf 173 Millionen Euro.

Wachstumstreiber war wie in den Vorjahren die Kosmetik-Sparte, die zuletzt rund 308 Millionen Euro einspielte (+5,2 Prozent). Aufgrund höherer Investitionen in die Geschäftsentwicklung wird dieses Jahr ein stagnierendes Betriebsergebnis erwartet. (cw)

Mehr zum Thema

Antibiotika

Abgewandelte Nutzenbewertung angedacht

Cybersicherheit

Allianz stellt Empfehlungen für Technik vor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COPD ist nicht nur eine Raucherkrankheit

Viele Risikofaktoren

COPD ist nicht nur eine Raucherkrankheit

Arznei-Roulette in Altenheimen?

Polypharmazie

Arznei-Roulette in Altenheimen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen