Hessen

Zentrum für unerkannte Krankheiten eröffnet

Auf den Spuren von Fernseharzt Dr. House: In Marburg wurde ein bundesweit einmaliges Zentrum für Patienten mit unerkannten Krankheiten eröffnet.

Veröffentlicht:

MARBURG. Ein bundesweit einmaliges "Zentrum für unerkannte Krankheiten" wurde am Montag am Marburger Universitätsklinikum eröffnet.

Die neue Einrichtung geht auf den Marburger Medizinprofessor Jürgen Schäfer zurück, der mit seinen ungewöhnlichen Vorlesungen zu seltenen Krankheitsbildern als "deutscher Dr. House" bekannt geworden ist.

Nachdem er 2013 als "Arzt des Jahres" ausgezeichnet wurde, häuften sich die Anfragen von Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet, denen in Zukunft besser geholfen werden kann.

In dem Zentrum arbeitet ein Team von Medizinern aus verschiedenen Fachrichtungen. Patienten können von ihren Ärzten an das Zentrum überwiesen werden. Manchmal werden aber auch nur die Krankenakten von den Spezialisten studiert. (coo)

Mehr zum Thema

Gemälde, Skulpturen, Siebdrucke

Die Kunst der Praxis

Kommentar zu den imland-Kliniken

Gute Aussichten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab

Die Moderna-Vakzine Spikevax® hatte in einer US-Studie im Vergleich mit dem BioNTech-Impfstoff Comirnaty® knapp die Nase vorn.

© Nicolas Economou / NurPhoto / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Studie: Spikevax® schützt wohl leicht besser als Comirnaty®