Boehringer

Zweiter Humira-Nachbau in USA zugelassen

Veröffentlicht:

INGELHEIM. Boehringer Ingelheim hat von der US-Zulassungsbehörde FDA die Marktfreigabe für Adalimumab-adbm erhalten, ein Biosimilar des Rheuma-Antikörpers Humira® (von Abbvie). Cyltezo™, so Boehringers Warenzeichen, soll als vorgefüllte Fertigspritze zur subkutanen Anwendung gegen diverse Autoimmunerkrankungen vertrieben werden. Nach Adalimumab-atto (Amjevita™ von Amgen) ist Adalimumab-adbm bereits der zweite in den USA zugelassene Humira®-Nachbau. Da sich Boehringer nach eigenen Angaben derzeit jedoch in einem Patentstreit mit Originalhersteller Abbvie befindet, werde Cyltezo™ vorerst nicht ausgeboten, heißt es. Gleiches gilt übrigens auch für Amgens Amjevita™. (cw)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Geschäftszahlen 2023

Boehringers Top-Umsatzbringer heißt Empagliflozin

Bilanzzahlen 2023

apoBank will Dividende auf sechs Prozent erhöhen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Lesetipps
Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze