Ärzte Zeitung, 23.06.2014
 

Hauptstadtkongress

Chronisch krank - und dennoch arbeiten?

Keine Frage: Nicht Arbeitslosigkeit, sondern Mangel an Arbeitskräften wird das Zukunftsthema in Deutschland sein. Die Erfahrung und die Arbeitskraft älterer Menschen werden in einer Bevölkerung, in der die Zahl junger Menschen abnimmt, immer bedeutender.

Das heißt aber auch, dass Menschen mit chronischen Krankheiten, altersbedingten Einschränkungen und Behinderungen gebraucht werden.

Der Gesundheitsökonom Professor Jürgen Wasem plädiert für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Kranken- und Rentenversicherung, damit das Arbeitspotenzial chronisch Kranker nicht verschenkt wird.

Aus der Sicht des Bundesarbeitsministeriums legt Staatssekretär Jörg Asmussen die politische Strategie der Bundesregierung vor.

Welche Rolle Krankenkassen beim Management chronisch kranker Arbeitnehmer spielen können, erläutert Franz Knieps vom BKK-Bundesverband.

Aus der unternehmerischen Praxis der Integration von chronisch Kranken berichtet Alexander Würfel von AbbVie.

"Wie demografiesicher ist Deutschlands Arbeit. Termin: Donnerstag, 26. Juni, 9.00 bis 10.30 Uhr im Rahmen des Hauptstadtforums Gesundheitspolitik.

Karten für den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2014, der vom 25. bis 27. Juni im CityCube in Berlin stattfindet, sind an der Tageskasse erhältlich oder beim Kongressbüro Hauptstadtkongress, Palisadenstraße 48, 10243 Berlin, Telefon: 030 / 49855032, E-Mail: info@hauptstadtkongress.de, Web: www.hauptstadtkongress.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

"Gelegenheits-Chirurgie ist nicht akzeptabel"

Die Risiken, direkt im Zusammenhang mit einer Op im Krankenhaus zu sterben, sind in Häusern mit geringen Fallzahlen höher als in spezialisierten Kliniken. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »