Ärzte Zeitung online, 11.05.2018

Video-Umfrage

Das halten Ärzte von der Homöopathie

Die Zusatzbezeichnung Homöopathie schien vor dem Ärztetag noch auf der Kippe zu stehen - wurde dann aber am Freitag sang- und klanglos weiter abgesegnet. In einer Video-Umfrage der "Ärzte Zeitung" sagen fünf Ärzte, was sie von der Homöopathie halten.

ERFURT. Auf dem 121. Deutschen Ärztetag in Erfurt sollte die Zusatzbezeichnung Homöopathie fallen – zumindest, wenn es nach dem Willen des Münsteraner Kreises gegangen wäre.

Sie bleibt nun bestehen. Das Thema spaltet dennoch die Ärzteschaft, es gibt viele Argumente für ein Pro und Contra. Die Online-Leser der "Ärzte Zeitung" positionierten sich in einer Abstimmung klar: Die Mehrheit sprach sich auch hier für die Zusatzbezeichnung Homöopathie aus.

Wir haben Ärzte am Rande des Ärztetags in einer Video-Umfrage nach ihrer Meinung gefragt – und Homöopathie-Sympathisanten und -gegner gefunden. (ajo/ths)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »

Urologen befeuern Diskussion um Herztoddiagnostik

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie fordert große Reformen bei der Organspende. DGU-Präsident Professor Paolo Fornara erläutert im Interview, welche Neuregelungen seiner Meinung nach dringend nötig sind. mehr »