Ärzte Zeitung, 28.06.2007
 

Rückruf für Pflegemittel von Kontaktlinsen

WIESBADEN (eb). Kollegen sollten Kontaktlinsenträger unter ihren Patienten warnen: Das Reinigungsmittel COMPLETE® Moisture PLUS™ des Herstellers Advanced Medical Optics AMO, kann zu ernsthaften Augeninfektionen führen.

Nach Mitteilungen der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sind mehrere Träger von weichen Kontaktlinsen nach Nutzung des Reinigungsmittels an einer Amöbenkeratitis erkrankt. Die Vertreiber haben aus diesem Grund eine freiwillige Rückrufaktion gestartet.

Infos unter: www.the-complete-experience.com/start_d.html

Topics
Schlagworte
Medizin (77837)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bariatrische Chirurgie rückt Bluthochdruck zu Leibe

Adipöse Hypertoniker konnten in einer Studie nach bariatrischer Chirurgie ihre antihypertensive Medikation reduzieren. Die Hälfte erreichte sogar eine Remission des Bluthochdrucks. mehr »

Droht uns jetzt eine Staatskrise?

Jamaika gescheitert, politisches Vakuum in Berlin. Am Beispiel der Gesundheitspolitik lässt sich zeigen, warum das noch keine Krise ist. mehr »

Das müssen Ärzte beim Impfen beachten

Allergische Reaktionen sind eine Kontraindikation für eine erneute Anwendung des Impfstoffs. Ist eine weitere Impfung dennoch nötig, sollten Ärzte diese Tipps beherzigen. mehr »