Ärzte Zeitung, 28.06.2007

Rückruf für Pflegemittel von Kontaktlinsen

WIESBADEN (eb). Kollegen sollten Kontaktlinsenträger unter ihren Patienten warnen: Das Reinigungsmittel COMPLETE® Moisture PLUS™ des Herstellers Advanced Medical Optics AMO, kann zu ernsthaften Augeninfektionen führen.

Nach Mitteilungen der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sind mehrere Träger von weichen Kontaktlinsen nach Nutzung des Reinigungsmittels an einer Amöbenkeratitis erkrankt. Die Vertreiber haben aus diesem Grund eine freiwillige Rückrufaktion gestartet.

Infos unter: www.the-complete-experience.com/start_d.html

Topics
Schlagworte
Medizin (84498)
Organisationen
Advanced Medical (5)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »