Ärzte Zeitung, 05.10.2005

Charité sucht Erdnußallergiker für eine Studie

BERLIN (ddp.vwd). Die Charité in Berlin sucht für eine Studie Frauen und Männer mit einer Erdnußallergie.

Getestet werden soll, ob raffiniertes Sojaöl für die Allergiker unbedenklich ist, wie die Klinik mitgeteilt hat. Die Probanden erhalten Mahlzeiten mit unterschiedlichen Mengen des Öls. Teilnehmen können Allergiker im Alter zwischen 18 und 65 Jahren ohne schwere Erkrankungen.

Die Forscher wollen eine Kreuzallergie untersuchen. Sie kann Ursache für unerwartete Reaktionen auf ein bisher gut vertragenes Lebensmittel sein. Erdnuß und Sojabohne gehören zur Familie der Hülsenfrüchte. Erdnußallergiker reagieren deshalb häufig auch auf Sojabohnen.

Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 030/ 450-51 83 05 (Frau Fiedler).

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »