Ärzte Zeitung, 26.09.2016

DHA

Tipps: Allergien vorbeugen

Welche Kinder sind allergiegefährdet? Was können schwangere Frauen tun, um das Allergierisiko ihres Kindes zu senken? Worauf gilt es bei der Auswahl einer HA-Nahrung zu achten? Fragen rund um das Thema Allergievorbeugung beantwortet die kostenlose Broschüre "Allergien vorbeugen – gesunde Entwicklung fördern" der DHA (Deutsche Haut- und Allergiehilfe).

Die Broschüre kann postalisch oder im Internet bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe angefordert werden: DHA e. V., Heilsbachstr. 32, 53123 Bonn; dha-allergien-vorbeugen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »