DHA

Tipps: Allergien vorbeugen

Veröffentlicht: 26.09.2016, 10:24 Uhr

Welche Kinder sind allergiegefährdet? Was können schwangere Frauen tun, um das Allergierisiko ihres Kindes zu senken? Worauf gilt es bei der Auswahl einer HA-Nahrung zu achten? Fragen rund um das Thema Allergievorbeugung beantwortet die kostenlose Broschüre "Allergien vorbeugen – gesunde Entwicklung fördern" der DHA (Deutsche Haut- und Allergiehilfe).

Die Broschüre kann postalisch oder im Internet bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe angefordert werden: DHA e. V., Heilsbachstr. 32, 53123 Bonn; dha-allergien-vorbeugen.de

Mehr zum Thema

Option Dupilumab

„Grundlegende Änderung“ bei Neurodermitis

Hpb-Glutamat Dehydrogenase

Parasiten-Larven sollen allergisches Asthma lindern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden