Ärzte Zeitung, 21.09.2005

Pflegetips für Angehörige

Angehörige von Alzheimer-Kranken brauchen viel Unterstützung bei der Pflege. Tips dazu liefern auch Broschüren. So gibt es jetzt zum Beispiel einen neuen Ratgeber der Deutschen Senioren-Liga mit dem Titel "Pflege von AlzheimerPatienten".

Die Broschüre informiert Angehörige etwa über Stimmungen und Verhaltensänderungen, die bei Alzheimer-Patienten auftreten. Sie erläutert auch, wie sie auf solche Veränderungen am besten reagieren können. Und der Ratgeber gibt Tips, die die Verständigung mit den Patienten erleichtern.

Die Broschüre ist kostenlos und kann angefordert werden bei der Deutschen Seniorenliga e.V., Gotenstraße 164 in 53175 Bonn oder übers Internet unter www.dsl-alzheimer.de

Lesen Sie dazu auch:
Helfen heißt, Demenz-Patienten früh zu behandeln
Demenz-Tests dauern oft nur wenige Minuten
Aktionen zum Alzheimer-Tag
Kranken nicht widersprechen!

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »