Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 22.02.2007

TIPP DES TAGES

Beim Skifahren muss Insulindosis runter

Insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker müssen beim Skifahren keine Hypoglykämien fürchten, wenn sie eine Faustregel für den Insulinbedarf beachten: Bei maximal einer halben Stunde Wintersport brauchen sie nichts an der Insulindosis zu ändern. Wird länger Ski gefahren, sollte die Insulindosis je nach Intensität um 30 bis 50 Prozent reduziert werden. Der Blutzucker sollte auf jeden Fall halbstündlich kontrolliert werden, rät Professor Martin Halle von der TU München. Zu niedrige Werte können dann durch Energieriegel ausgeglichen werden. Auch am Abend muss die Insulindosis angepasst werden - meist dürfte sie niedriger ausfallen -, da die körperliche Anstrengung auf den Stoffwechsel nachwirkt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »