Ärzte Zeitung, 04.03.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Wissenswertes zu Diabetes

Die Deutsche Diabetes-Union hat zusammen mit dem Nationalen Aktionsforum Diabetes mellitus NAFDM den "Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2008" veröffentlicht. In dem Bericht sind aktuelle Studiendaten und Informationen rund um den Diabetes zusammengefasst.

Dabei geht es nicht nur um Epidemiologie, Prävention, Früherkennung und Therapie, sondern auch um Themen wie Begleiterkrankungen, Diabetiker-Schulung und Versorgungsstrukturen. Es gibt außerdem wichtige Informationen zu Diabetes bei Kindern und Jugendlichen.

Die 182 Seiten umfassende Broschüre richtet sich an alle, die von Diabetes selbst betroffen sind oder sich für dieses Thema, etwa aus professionellen Gründen, interessieren. (ikr)

Die Broschüre kann bezogen werden unter: InTime Leserservice Kirchheim-Verlag, Postfach 1363, 82034 Deisenhofen, Tel.: 089 / 85 85 38 01, E-Mail: kirchheim@intime-services.de. Ein Exemplar ist kostenfrei; für 2 bis 50 Exemplare wird eine Versandkostenpauschale von einmalig 8 Euro berechnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Diabetikern wird der HbA1c-Wert nicht oft genug kontrolliert

Eigentlich sollten Ärzte mindestens zweimal im Jahr den HbA1c-Wert bei Typ-2-Diabetikern bestimmen. Bei jedem vierten Patienten messen sie ihn aber nur einmal oder gar nicht. mehr »

SPD will "Ende der Zwei-Klassen-Medizin"

14:10 Nach der knappen Abstimmung pro GroKo-Verhandlung geht es nun darum, die auf dem SPD-Parteitag angesprochenen "Nachbesserungen" in den Koalitionsvertrag reinzuverhandeln. KBV und Hartmannbund reagieren skeptisch. mehr »

Beunruhigend hohe Zahlen in der Altenpflege

Altenpflegekräfte fehlen fast doppelt so oft wegen psychischer Erkrankungen wie andere Beschäftigte, heißt es im länderübergreifenden Gesundheitsbericht für Berlin und Brandenburg. mehr »