Ärzte Zeitung, 15.12.2009

Neue Therapie gegen Diabetes wird erforscht

PERUGIA (eb). Eine Gruppe der Technischen Universität Lausanne ist einer neuen Diabetes-Therapie auf der Spur. In einer von ihnen gemachten Studie haben die Forscher herausgefunden, dass die Aktivierung des Proteins TGR5 zur Therapie gegen Typ-2-Diabetes beitragen kann und zudem das Gewicht reduziert.

In Kooperation mit Professor Roberto Pilliciari und Kollegen von der Universität von Perugia in Italien haben Wissenschaftler um Dr. Kristina Schoonjans und Professor Johan Auwerx ein Molekül identifiziert, dass selektiv das TGR5-Protein aktivieren kann. Das Molekül trägt die Bezeichnung INT-777. TGR54 kontrolliert die Sekretion des Darmhormons Glucagon-Like Peptide 1 (GLP-1).

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »