Ärzte Zeitung, 14.05.2010

Hans-Georg Joost erhält höchsten DDG-Preis

Hans-Georg Joost erhält höchsten DDG-Preis

POTSDAM-REHBRÜCKE (eb). Professor Hans-Georg Joost, wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Institutes für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DifE) und Vorstand Wissenschaft von diabetesDE, erhält heute die höchste Auszeichnung der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Die Paul-Langerhans-Medaille wird ihm beim Diabetes-Kongress in Stuttgart vom Tagungspräsidenten Professor Michael Nauck übergeben. Der Preis würdigt Joosts hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Pathophysiologie und der Genetik des Typ-2-Diabetes.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text