Ärzte Zeitung online, 31.03.2017
 

DGIM

Übergewicht und Krebs ist Thema beim Patiententag

WIESBADEN. Übergewicht und Diabetes können auch die Entstehung verschiedener Krebsarten fördern. Grund dafür könnte bei beiden Erkrankungen unter anderem die vermehrte Insulin-Produktion im Körper sein, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in einer Mitteilung. Beim 11. Patiententag der DGIM in Wiesbaden erläutern Experten der Fachgesellschaft unter anderem Zusammenhang zwischen Körpergewicht und Krebs. "Den Patiententag in Wiesbaden möchten wir dafür nutzen, Bürger über genau solche Prozesse im menschlichen Körper aufzuklären", betont DGIM-Vorsitzende Professor Petra-Maria Schumm-Draeger in der Mitteilung. (eb)

Im Blick » Diabetes erscheint in der "Ärzte Zeitung" das nächste Mal am Montag, dem 24. April.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

"Gelegenheits-Chirurgie ist nicht akzeptabel"

Die Risiken, direkt im Zusammenhang mit einer Op im Krankenhaus zu sterben, sind in Häusern mit geringen Fallzahlen höher als in spezialisierten Kliniken. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »