Ärzte Zeitung, 24.10.2012

Nahrungsmittelallergie

Quaddeln durch Histamin-Intoleranz?

KIEL (eb). Wer nach dem Verzehr von Plätzchen und Grog Quaddeln auf der Haut oder Bauchschmerzen bekommt, der leidet vielleicht an einer Nahrungsmittelallergie.

Oft ist jedoch auch eine Histamin-Intoleranz Auslöser der Symptome, darauf weist das Hautarztzentrum Kiel in einer Mitteilung hin.

Verfügt der Körper über zu wenig Diaminoxidase (DAO), kann er das selbst hergestellte sowie das mit der Nahrung aufgenommene Histamin nicht ausreichend abbauen.

Es kommt zu einer pseudoallergischen Reaktion, bei der das Histamin allergieähnliche Beschwerden verursacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »