Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 17.10.2012

Herz-Kreislauferkrankungen

Schon im Kindesalter vorbeugen

FRANKFURT/MAIN (eb). Viele Menschen glauben, Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen müsse erst ab einem Alter von 30 Jahren begonnen werden, wie die Deutsche Herzstiftung informiert.

Solche Erkrankungen werden jedoch bereits früh durch Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und Rauchen begünstigt. Nach Schätzungen sind diese drei Faktoren insgesamt für rund 80 Prozent der Todesfälle in den Industriestaaten verantwortlich, so die Deutsche Herzstiftung.

Sie ruft die Bevölkerung dazu auf, sich früher um die eigene Herzgesundheit und die ihrer Kinder zu kümmern.

www.herzstiftung.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Bekommen Kinder O-Beine durch Sport?

Zu O-Beinen neigen offenbar viele Kinder, die bestimmte Sportarten betreiben. Dabei wirkt die einseitige Druckbelastung im Knie als Wachstumsbremse, vermuten Forscher. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »

Oft wird gechattet mit dem Arzt

Das bundesweit beachtete Telemedizin-Modellprojekt DocDirekt in Baden-Württemberg kommt gut an, berichtet die KV. Besonders Männer nutzten das Angebot zur Fernbehandlung bisher. mehr »