Ärzte Zeitung online, 02.05.2014

Deutschland-Tour

Info-Mobil zu Lymphödem und Lipödem

VETTELSCHOß. In Deutschland leiden über drei Millionen Menschen an den Volkskrankheiten Lymphödem und Lipödem. Um dem wachsenden Informationsbedarf in der Gesellschaft Rechnung zu tragen, haben die Sanitätshaus Aktuell AG und medi mit der deutschlandweiten "ich fühl mich besser TOUR" begonnen.

Die umfangreiche Aufklärungsoffensive soll dazu beitragen, dass die Herausforderungen Lymphödem und Lipödem positiv angegangen werden können, teilt die Sanitätshaus Aktuell AG mit. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltungen ist das "ich fühl mich besser"-Informationsmobil, ein moderner Seminarraum auf Rädern.

Das Mobil steuert in den nächsten Monaten Kliniken, Arztpraxen, Sanitätshäuser und Gesundheitsmessen in rund 20 Städten überall in Deutschland an.

An jedem Tour-Standort treffen sich bis zu drei Tage lang Ärzte, Therapeuten, Sanitätshausmitarbeiter, Selbsthilfegruppen, Medienvertreter und Besucher zu einem spannenden Dialog und Wissensaustausch über die Krankheitsbilder.

Im Seminarraum des Informationsmobils halten Experten aus der Region fundierte Vorträge über Früherkennung, Diagnose, Behandlungsmethoden und andere wichtige Bereiche. (eb)

www.ich-fuehl-mich-besser.info

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können auch das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein. mehr »

Liebe überwindet geistige Behinderung

Eine Anlaufstelle in Mainz kümmert sich, wenn Menschen mit geistiger Behinderung wegen unerfüllter Sehnsucht nach Lust und Liebe das Herz schwer ist. Anfragen kommen aus ganz Deutschland. Trotzdem droht die Schließung. mehr »

Putzen schadet der Lunge ähnlich wie Rauchen

Schlechte Nachrichten für Sauberkeitsfans: Wer regelmäßig Reinigungsmittel benutzt, schadet seiner Lunge so, als ob man jahrelang raucht. Diesen Effekt fanden Forscher aber nur bei Frauen – doch sie haben dafür eine Erklärung. mehr »