Ärzte Zeitung, 05.03.2012

Broschüre bringt mehr Beratungszeit

Warum bin ich schon wieder erkältet? Brauche ich ein Antibiotikum? Antworten auf diese häufigen Patientenfragen gibt eine Broschüre im Format A6.

MÜNCHEN (eb). Lästig sind sie auf jeden Fall, manchmal machen sie uns sehr zu schaffen: Erkältungen. Gerade in der nasskalten Jahreszeit sind sie ein häufiger Grund für einen Arztbesuch.

Um die Beratungszeit zu verkürzen, gibt es eine Patienten-Broschüre, in der die häufigsten Fragen kurz beantwortet werden.

Zu den Fragen zählt etwa "Wie unterscheiden sich bakterielle und virale Infektionen?" oder "Wann ist es sinnvoll, Antibiotika zu nehmen?", aber auch "Kann ich eine beginnende Erkältung noch stoppen?".

Das Ziel der Broschüre "Erkältungen und fieberhafter Infekt, 20 Fragen und Antworten" ist es, die wichtigsten Probleme darzustellen und bereits im Wartezimmer die Antworten zu geben. So bleibt in der Sprechstunde mehr Zeit für gezielte Fragen.

Die kostenfreie Broschüre wird im Paket à 100 Exemplare ausgeliefert.

Mehr Infos und kostenlose Bestellung

Topics
Schlagworte
Erkältungs-Krankheiten (452)
Krankheiten
Infektionen (4885)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In Westeuropa sterben Deutsche am frühesten

Deutschland hat unter 22 westeuropäischen Ländern die niedrigste Lebenserwartung. Im weltweiten Vergleich gibt es noch immer drastische Unterschiede - von bis zu 40 Jahren. mehr »

Gemeinsam gegen Antibiotika-Resistenzen

Die Weltantibiotikawoche ist angelaufen: Während die WHO für mehr Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Medizin wirbt, versucht ein Projekt von Ärzten und Kassen die Bürger für Resistenzen zu sensibilisieren. mehr »

Herzschutz-Effekt durch Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren mittels spezieller Fischöl-Kapseln hat in der beim AHA-Kongress präsentierten REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »