Ärzte Zeitung, 29.07.2014

IPF

Informationen rund um das Thema Hepatitis

BERLIN. In Deutschland leiden etwa eine Million Menschen an einer chronischen Hepatitis. Aber nur etwa 200.000 bis 500.000 der Betroffenen wissen von ihrer Infektion, heißt es in einer Mitteilung des Infozentrums für Prävention und Früherkennung (IPF).

Ein Grund dafür ist, dass Hepatitis-Infektionen oft ohne klare Symptome verlaufen. Dabei gilt für alle Hepatitis-Infektionen: Früh erkannt lassen sie sich effektiv behandeln. (eb)

Das IPF informiert zum Thema unter www.vorsorge-online.de. Hier kann auch das IPF-Faltblatt "Leberentzündungen" heruntergeladen werden. Schriftliche Bestellung unter IPF-Versandservice, Postfach 27 58, 63563 Gelnhausen. Dabei den Titel des IPF-Faltblatts angeben, Namen und vollständige Adresse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »