Ärzte Zeitung, 09.11.2005

Test-Kits für Vogelgrippe-Virus auf dem Markt

VENLO/HANOI (dpa). Das Biotechunternehmen Quiagen bringt zwei PCR-Test-Kits für das Vogelgrippe-Virus H5N1 auf den Markt. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Tests für Menschen und für Vögel einsetzbar.

Die Tests kann Quiagen anbieten, nachdem es das Unternehmen artus, eine Gründung des Hamburger Tropeninstitutes, gekauft hat.

Vietnam meldet einen neuen Todesfall eines Menschen durch die Vogelgrippe. Die Zahl der Toten in diesem Land hat sich damit auf 42 erhöht. Der 35jährige sei mit dem Subtyp H5N1 infiziert gewesen und in einem Krankenhaus in Hanoi gestorben. Weltweit sind etwa 60 Menschen an der Krankheit gestorben.

Informationen zu den Tests unter www.artus-biotech.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »