Ärzte Zeitung, 19.10.2010

Patienten-Infotag Kehlkopfkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Zu einer Informationsveranstaltung für Patienten mit Kehlkopf- und Mund-Rachen-Krebs sowie deren Angehörige und interessierte Bürger lädt die Thüringer Krebsgesellschaft zusammen mit der HNO-Klinik des Uniklinikums Jena am 30. Oktober 2010 ein.

Unter dem Motto "Vermeiden, Erkennen, Behandeln" wird an der Uniklinik aus ärztlicher Sicht und aus Sicht der Betroffenen über das Leben ohne Kehlkopf berichtet. Es gibt außerdem Infos zu Ernährung, etwa auch über Magensonden.

Infos auf: www.uniklinikum-jena.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »