Ärzte Zeitung, 18.11.2010

20. November: 11. Deutscher Lebertag

KÖLN (hub). "Wissenswerte Leberwerte" heißt das Motto des 11. Deutschen Lebertags, den die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe und die GastroLiga am 20. November veranstalten.

Die drei Organisationen weisen daraufhin, dass erhöhte Leberwerte wichtige Warnzeichen sind. Das gelte vor allem für den GPT-Wert.

Durch eine Kontrolle der Blutleberwerte können Lebererkrankungen früh erkannt und die Patienten entsprechend behandelt werden. Lebererkrankungen bleiben häufig unerkannt, weil sie kaum oder nur unspezifische Symptome verursachen. Auch darauf soll der 11. Deutsche Lebertag aufmerksam machen.

www.lebertag.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »