Ärzte Zeitung, 02.07.2011

Geschlecht-Gender-Psyche im Fokus des Kongresses

FRANKFURT A. M. (eb). Der 10. Kongress der deutschsprachigen Gesellschaft für die psychische Gesundheit von Frauen und Genderfragen (GPGF) findet vom 15. bis 17. September in Frankfurt am Main statt.

Unter dem Motto "Geschlecht-Gender-Psyche" sind alle im psychosozialen Feld tätigen Berufsgruppen angesprochen.

Themen sind etwa "Geschlechts- und Genderdifferenzierung über die Lebensspanne", "Männergesundheit und männertypische Persönlichkeitsvariablen" oder die "Versorgung psychisch kranker Eltern und ihrer Kinder".

www.gpgf.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »