Ärzte Zeitung, 24.02.2004
 

"Rauchfrei 2004" startet am Aschermittwoch

"Rauchfrei 2004" ist der Titel einer Kampagne, die von der WHO initiiert wird: Wer den Monat Mai ohne Glimmstengel durchhält, dem winken stattliche Geldpreise.

Der internationale Hauptpreis beträgt 10 000 US-Dollar (7870 Euro). Teilnehmen kann jeder, der in den vergangenen zwölf Monaten täglich geraucht hat und sich schriftlich anmeldet.

In Deutschland wird die Aktion vom Deutschen Krebsforschungszentrum organisiert und von allen Apotheken sowie vielen Organisationen unterstützt. Das "ARD-Buffet" (täglich 12.15 Uhr) begleitet die Aktion. Start ist der 25. Februar, die Aktion dauert bis zum 31. Mai. (ag)

Weitere Informationen im Internet unter www.rauchfrei2004.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »