Ärzte Zeitung, 24.02.2004

"Rauchfrei 2004" startet am Aschermittwoch

"Rauchfrei 2004" ist der Titel einer Kampagne, die von der WHO initiiert wird: Wer den Monat Mai ohne Glimmstengel durchhält, dem winken stattliche Geldpreise.

Der internationale Hauptpreis beträgt 10 000 US-Dollar (7870 Euro). Teilnehmen kann jeder, der in den vergangenen zwölf Monaten täglich geraucht hat und sich schriftlich anmeldet.

In Deutschland wird die Aktion vom Deutschen Krebsforschungszentrum organisiert und von allen Apotheken sowie vielen Organisationen unterstützt. Das "ARD-Buffet" (täglich 12.15 Uhr) begleitet die Aktion. Start ist der 25. Februar, die Aktion dauert bis zum 31. Mai. (ag)

Weitere Informationen im Internet unter www.rauchfrei2004.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »