Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Medikamentöse Therapie der rheumatoiden Arthritis und ihrer Komorbiditäten

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 11.01.2005

Bandscheiben-Dübel im Test

Studie mit neuartigem Implantat startet in Göttingen

GÖTTINGEN (eb). Mit einem neuartigen Metalldübel mit elastischem Silikonkern wollen Ärzte der Universität Göttingen Patienten mit verschlissenen Bandscheiben bereits im Frühstadium behandeln.

Nachdem die Tauglichkeit des Bandscheibendübels in biomechanischen Labortests bestätigt wurde, soll er nun auch in einer klinischen Studie erprobt werden, wie das Göttinger Universitätsklinikum mitteilt.

"Durch den elastischen Dübel mit Silikonkern behält die Wirbelsäule teilweise ihre Beweglichkeit und ihre Federfunktion. Der Verschleiß benachbarter Bandscheiben wird so minimiert", erläutert Dr. Thorsten Ernstberger von der Abteilung Orthopädie das Prinzip.

Weitere Infos bei Dr. Thorsten Ernstberger unter der Email-Adresse: ternstberger@med.uni-goettingen.de, Infos für Patienten unter Tel.: 05 51 / 39 27 75

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

15:57 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »