Ärzte Zeitung, 11.11.2008

MSD-Stipendium 2008 für Urologie verliehen

MÜNCHEN (eb). Auf sensorischen Nervenfasern im unteren Harntrakt befinden sich Cannabis-Rezeptoren (CB2). Das hat Dr. Christian Gratzke vom Klinikum Großhadern in München nachgewiesen. Um zu erforschen, ob Stoffe, die den CB2-Rezeptor stimulieren, bei Tieren zu deutlichen urodynamischen Veränderungen führen, hat Gratzke von MSD ein Stipendium in Höhe von 10 000 Euro erhalten, teilt das Unternehmen mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text