Ärzte Zeitung, 24.02.2004

Neue Initiative für Internet-Wegweiser zu Dialyse-Zentren

NEUSS (eb). Niedergelassene Nephrologen haben jetzt die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen zu ihrem Dialyse-Zentrum wie Anschrift, Telefonnummer oder Diagnose- und Therapieverfahren kostenlos ins Internet zu stellen.

Unter www.OrthoBiotech.de können sich alle interessierten Fachärzte anmelden und die Informationen selbständig eintragen, wie das Unternehmen aus Neuss mitteilt.

Nach Überprüfung der Daten würden diese dann in das Verzeichnis unter www.Dialyseauskunft.de aufgenommen. Bereits registrierte Zentren erhalten bei dem zuständigen Mitarbeiter von Ortho Biotech ihre Zugangsdaten. Niedergelassene Ärzte, die noch keine eigene Homepage haben, können diese zudem - ebenfalls kostenfrei - ganz einfach erstellen.

Ziel ist es, so einen bundesweiten, aktuellen Wegweiser zu erstellen, der Patienten und ihren Angehörigen eine bequeme Suche nach Dialysezentren ermöglicht. Vor allem für neue Patienten oder Patienten auf Reisen ist es hilfreich, das nächstgelegene Dialysezentrum leicht zu finden.

Topics
Schlagworte
Niereninsuffizienz (573)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »