Ärzte Zeitung, 22.03.2012

Präventions-App organisiert Vorsorge

MÜNCHEN (eb). Zum Darmkrebsmonat erinnert die Felix Burda Stiftung an ihre APPzumARZT, die für Apple iOS und Android kostenlos zum Download bereit steht.

Sie organisiert die Vorsorge, zeigt kostenfreie Arztleistungen an, jede Art von Kassen-Bonus und gesetzliche Vorsorge- und Früherkennungsmaßnahmen zu 13 Krankheiten, 13 Impfungen, Zahnarztleistungen und U-Checks.

Damit wird erstmals die Prävention in einem Tool koordiniert. Auch kann man sein Darmkrebs-, Herzinfarkt- und Apoplexierisiko feststellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »