Ärzte Zeitung, 20.01.2005

Kontaktbörse für Patienten

Online-Portal vermittelt auch Begleitung für die Reise

NEU-ISENBURG (Smi). Menschen mit chronischen Erkrankungen haben es oft schwer, einen Partner zu finden. Hier wollen die Betreiber der ersten bundesweiten Online-Kontaktbörse für Patienten Abhilfe schaffen.

Unter www.papasu.de bietet die kostenlose Plattform nicht nur chronisch Kranken, sondern auch gesunden Bundesbürgern die Möglichkeit, den Partner fürs Leben, neue Freunde oder auch nur eine nette Begleitung für die nächste Reise zu finden.

Initiator der Kontaktbörse ist der Gründer und 1. Vorsitzende der Plasmozytom/Multiples Myelom-Selbsthilfegruppe NRW, Jörg Brosig. Unterstützt wird das Online-Angebot von Ortho Biotech / Division of Janssen-Cilag GmbH.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.papasu.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die Aktivität der Multiplen Sklerose lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird. mehr »