Ärzte Zeitung, 11.11.2005

Medizinisches Wissen für den Pocket-PC

HEIDELBERG (eb). Medizinisches Wissen jederzeit und auch unterwegs abzurufen, diese Möglichkeit bietet der Springer-Verlag an. Fünf medizinische Nachschlagewerke sind nun als PDA-Version erhältlich: die Wörterbücher Medizin, das Lexikon Medizin und der Große Reuter.

Die eBooks laufen auf allen gängigen PDAs wie Palm und Pocket PC, auf Smartphones und dem PC. Die kostenlose Lesesoftware "Mobipocket Reader" kann direkt heruntergeladen werden. Die Freischaltung der eBooks erfolgt nach der Bezahlung.

Die nutzerfreundliche Bedienung ermöglicht schnelle Suchergebnisse. Funktionen wie der Einsatz von Lesezeichen und die Möglichkeit, persönliche Kommentare einzufügen, ergänzen die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen im Internet unter: www.springer.com und dem Link "Multimedial und Mobil"

Topics
Schlagworte
Panorama (32942)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

CharityAward für Zahnarzt im Waschsalon

Mit dem CharityAward zeichnet Springer Medizin Engagement von Menschen aus, die sich ehrenamtlich um hilfsbedürftige Menschen kümmern. Die diesjährigen Preisträger sind nun gekürt worden. mehr »