Ärzte Zeitung, 05.07.2006
 

Portugal wohl heute mit Figo und Ronaldo

Portugals Kapitän Luis Figo und Cristiano Ronaldo haben nach ihren Verletzungen aus dem Viertelfinalspiel gegen England gestern wieder trainiert. "Ich denke, ich werde fit bis Mittwoch", sagte Rekord-Nationalspieler Figo, der an einer Verhärtung im Oberschenkel laboriert.

Trainer Luiz Felipe Scolari könnte somit bis auf den gesperrten Petit im heutigen Halbfinale gegen Frankreich seine beste Besetzung aufbieten. Auch Ronaldo kann trotz seiner Oberschenkelverletzung aller Voraussicht nach auflaufen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (31030)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »

Vorsorge für den Brexit – Ansturm auf das Aufenthalts-Zertifikat

Viele Gesundheitsfachkräfte aus EU-Ländern haben Großbritannien schon verlassen. Diejenigen, die bleiben wollen, versuchen nun, das "Settled-Status"-Zertifikat zu erlangen. mehr »