Ärzte Zeitung online, 16.06.2017

Berlin

Deutschlands größte Hanfmesse beginnt

Kiffen auf Rezept und Lebensmittel aus Cannabis: Das sind zwei der Themen auf der "Mary Jane Berlin". Die Hanfmesse präsentiert ab heute Neuheiten.

Deutschlands größte Hanfmesse beginnt

Alles rund um die umstrittene Pflanze: In Berlin startet heute die Hanfmesse "Mary Jane Berlin".

© morissfoto / stock.adobe.com

BERLIN. Im Funkhaus Berlin startet heute die Hanfmesse "Mary Jane Berlin". Nach eigenen Angaben ist es die größte Hanfmesse Deutschlands: Über 150 internationale Aussteller präsentieren auf knapp 8000 m² Hanfprodukte.

Die Produkte reichen von Lebensmitteln, über Kosmetika bis hin zu Arzneimitteln aus Hanf. In Vorträgen und Diskussionen geht es auch um den medizinischen Hanfeinsatz die Legalisierung von Cannabis.

Daneben gibt es ein Unterhaltungsprogramm mit Konzerten, DJs und Essensständen. Die Ausstellung geht bis Sonntag. (ajo)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der Albtraum vom Nicht-Schlafen

Schlaflosigkeit lässt sich kaum nachweisen. Forscher zeigen: Schlaflose Nächte finden oft nur im Traum statt. Das macht sie nicht weniger belastend, ermöglicht aber neue Therapien. mehr »

Vergessen Sie keine Labor-Kennnummer!

Mit der Laborreform haben sich Änderungen bei den Ausnahmekennnummern ergeben. Um nicht den Wirtschaftlichkeitsbonus zu gefährden, sollten Sie die neuen Regeln kennen - und insbesondere auf drei Punkte achten. mehr »

Ärzte wehren sich gegen Mehrarbeit für lau

Etwas mehr Geld für Hausbesuche, aber kaum mehr für die Ausweitung der Mindestsprechstunden - das bieten die Kassen an. Die Ärzte gehen auf die Barrikaden. mehr »