Ärzte Zeitung, 16.06.2004

1. Kreuzfahrt für Europas Nudisten

Viel einpacken mußten sie nicht: Etwa 450 Nudisten aus 17 Ländern sind von der spanischen Hafenstadt Barcelona aus zur ersten europäischen Nudisten-Kreuzfahrt aufgebrochen. Begleitet von einem großen Medienaufgebot und Handtücher schwenkend bestiegen die nackten Passagiere das Schiff "Flamenco".

"Das ist die erste wirklich normale Kreuzfahrt, weil es für mich einfach normal ist, nackt zu sein", sagte der Vorsitzende des spanischen Nudistenverbandes, Ismael Rodrigo.

Die meisten Passagiere sind Spanier, gefolgt von Briten. Der jüngste Passagier ist gerade zwei Wochen alt, das älteste Paar 74 Jahre. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weg frei für GroKo-Gespräche – Schulz verspricht Nachverhandlungen

Es war eine Zitterpartie: Weniger als 60 Prozent der SPD-Delegierten auf dem Parteitag stimmten Gesprächen zur Bildung einer große Koalition zu. Nun soll weiterverhandelt werden – auch in Sachen Gesundheit. mehr »

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »