Ärzte Zeitung, 09.11.2004

Geschwister neue Gedächtnismeister

Ein Geschwisterpaar aus Bayern war bei den 7. Deutschen Gedächtnismeisterschaften im schwäbischen Memmingen nicht zu schlagen: Der 16jährige Schüler Sebastian Bunk aus Bad Wörishofen gewann vor seiner 13jährigen Schwester Katharina.

Sebastian erzielte einen neuen deutschen Rekord im Zahlensprint. In fünf Minuten merkte er sich 290 Ziffern in der richtigen Reihenfolge. Katharina erkämpfte sich zwei neue Weltrekorde. Sie konnte sich in fünf Minuten 43 fiktive historische Daten sowie im "Wörterlauf" 145 Begriffe in korrekter Reihenfolge einprägen. (ag)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »