Ärzte Zeitung, 14.12.2004

Italiener verkaufen einzelne Schuhe

"Kaufe zwei, den dritten gibt’s gratis dazu!" Dieser berühmte Werbe-Slogan gilt jetzt in Italien auch für Schuhe. Die Jung-Unternehmer Simone Cassola und Jack Ray vertreiben mit ihrer Mailänder Firma ADD’s wohl erstmalig auf der Welt Schuhe nicht mehr als Paar, sondern einzeln. Den Preisnachlaß erhält der Kunde zudem nur, wenn er zwei Schuhe in unterschiedlichen Farben kauft.

Beim Fußballspielen sei ihm und seinem Freund Simone aufgefallen, daß sich ihre Füße mit der Zeit veränderten und einander nicht mehr haargenau glichen, so Ray. "Wenn die Füße verschieden sind, sollten auch die Schuhe variabel sein", dachten sich die beiden und gründeten ihre Firma. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »