Ärzte Zeitung, 06.07.2005

Aufklärung auf der Schultoilette

Im Frühjahr war Liam Neeson noch als Sexpionier Alfred Kinsey im Kino - der Schauspieler selbst wurde weniger wissenschaftlich exakt aufgeklärt.

"Alles, was ich als Teenager über Sex wußte, habe ich auf der Schultoilette gelernt", sagte der Ire der Zeitschrift "Brigitte". "Da waren schon ziemlich eindeutige, wilde Zeichnungen."

Seine eigenen Kinder, neun und zehn Jahre alt, löchern ihn ständig mit Fragen nach Sex. Antworten kommentierten sie oft mit "Iihhh" und "Bäh". "Wenigstens konnte ich ihnen glaubhaft versichern, das aus ‚Bäh‘ irgendwann mal ‚Yeah‘ werden würde", so Neeson. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »