Ärzte Zeitung, 08.03.2011

Fundsache

Kultur statt Chappi und Gassi

Auch Hunde sollen nicht nur ans Fressen und ihr Vergnügen denken und deshalb dumm sterben. Das haben sich offenbar die Betreiber des Museums Science Center Phaeno in Wolfsburg gedacht und planen deshalb ein "Hundewochenende", bei dem Herrchen und Frauchen mit ihren vierbeinigen Lieblingen in der Experimentierlandschaft willkommen sind.

Statt Gassi gehen, Chappi oder Frolic gibt es Vorträge, Mitmachparcours und Vorführungen von Rettungs- und Spürhunden, teilte das Museum mit.

Außerdem sollen die Ergebnisse eines bereits laufenden Online-Fotowettbewerbs vorgestellt werden, der die Ähnlichkeit zwischen Hunden und ihren Besitzern unter die Lupe nimmt. Termin für das "Hundewochenende im Museum" ist der 2. und 3. April. Damit ist ausgeschlossen, dass es sich bei dieser Nachricht um einen Aprilscherz handelt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »