Ärzte Zeitung, 08.12.2011

Fundsache

Sabotage mitten im Advent

Laut Guinness Buch der Rekorde ist es der längste Weihnachtskalender der Welt: Das historische Packhaus am Hafen in Tönning in Schleswig-Holstein erstrahlt auch in diesem Jahr wieder als ein gigantischer Adventskalender.

Seit 1997 werden die Fenster und Lagertüren des alten Gebäudes in dem Ort an der Nordseeküste mit Zahlen von 1 bis 24 nummeriert. Dahinter verbergen sich Programmpunkte für die ganze Familie - zum Beispiel ein Besuch im Streichelzoo.

Nicht überall geht es im Advent aber so friedlich zu wie in Tönning. Im NRW-Städtchen Höxter zum Beispiel wird seit Tagen immer und immer wieder die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt gestohlen.

180 Glühbirnen mussten ersetzt werden. Botschaft der Stadt an ihre Bürger: Wer jemanden bei der Sabotage von Weihnachtsbäumen beobachtet, sollte die Polizei alarmieren. (eb)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »