Ärzte Zeitung online, 08.12.2017

Kalender 2018

Tomiceks amüsant-witzige Welt der Karikaturen

Er wird Meister der spitzen Feder genannt: Der Karikaturist Jürgen Tomicek beleuchtet pointiert und pfiffig das politische Geschehen – und das seit Jahren auch für die Leser der "Ärzte Zeitung.

Von Christoph Fuhr

Tomiceks amüsant-witzige Welt der Karikaturen

„...noch keinen Nachfolger gefunden?“

NEU-ISENBURG. Akribisch seziert der Arzt sein Restaurant-Menu und ruft nach einem Skalpell. "Kannst du nicht wenigsten beim Essen abschalten?", schimpft wütend seine Frau: Eine Szene nicht unbedingt aus dem richtigen Leben – aber prädestiniert für eine Karikatur im jetzt erschienenen Themen-Jahreskalender Gesundheit 2018 von Jürgen Tomicek.

Er wird Meister der spitzen Feder genannt und ist seit Jahren mit seinen Arbeiten auch in der "Ärzte Zeitung" vertreten. Die amüsant-witzigen Motive aus seinem aktuellen Kalender machen zum Beispiel virtuelle Sprechstunden zum Thema, zeigen Ärzte, die den Absprung nicht schaffen, weil der Praxisnachfolger fehlt, überdrehte Kassenpatienten oder überarbeitete Mediziner.

Tomicek (60) besitzt die bemerkenswerte Fähigkeit, mit einer traditionellen Rohrfeder sein Bild des politischen Tagesgeschehens begreifbar zu machen – hintersinnig, pfiffig und amüsant. Dabei hat er für den Themenkomplex Gesundheit mit all seinen Herausforderungen und Widersprüchen seit jeher ein ganz besonderes Faible entwickelt.

Immer wieder hat Tomicek in der Vergangenheit "Feuerwehr" gespielt, wenn die "Ärzte Zeitung" für ein aktuelles Thema, eine Jahresendausgabe oder eine Jubiläumsausgabe schnell eine Karikatur braucht. Es ist verblüffend, wie es ihm trotz der oft negativen Tragweite einzelner Themen gelingt, mit seinen Arbeiten Komik zu entfalten. Der Karikaturist lässt keinen Zweifel daran, dass dabei für ihn klare Regeln gelten: "Meine Grenze liegt da, wo ich das Empfinden anderer vehement beleidige".

Anfang der 90er Jahre machte der frühere Polizist aus Leidenschaft sein Hobby zum Beruf. Zugleich begann sein künstlerischer Durchbruch: Gut 50 Redaktionen in Deutschland, in der Schweiz und Österreich profitieren heute von seiner Kreativität. Dazu gehört seit Jahren auch die "Ärzte Zeitung" – und das Tag für Tag.

"Mein Gegenüber ist der Zeitungsleser, nicht die Redaktion", so lautet Tomiceks Credo. Dem Leser will er "die Komik verdaulich machen". Zwei seiner gesammelten Werke sind jetzt neu auf den Markt gekommen: der Themen-Kalender Gesundheit 2018 und "Die besten Tomicek-Karikaturen 2017" in Buchform. Sie können in seinem Online-Shop bestellt werden.

Jürgen Tomicek: Themen-Cartoon. Kalender 2018 Gesundheit. Verlag Tomicek, 14 Seiten, mit vollfarbigen Abbildungen. 6,50 Euro

Die besten Tomicek-Karikaturen 2017, Verlag Tomicek, Werl-Westönnen. 96 Seiten, vollfarbig, Hardcover 14,80 Euro.

ISBN 978-3-945679-05-0

Bei Bestellung im Web-Shop (www.tomicek-shop.de) für Leser der "Ärzte Zeitung" auf Wunsch auch handsigniert

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weg frei für GroKo-Gespräche – Schulz verspricht Nachverhandlungen

Es war eine Zitterpartie: Weniger als 60 Prozent der SPD-Delegierten auf dem Parteitag stimmten Gesprächen zur Bildung einer große Koalition zu. Nun soll weiterverhandelt werden – auch in Sachen Gesundheit. mehr »

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »