Ärzte Zeitung, 04.06.2012
 

Täglich ein Buch

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen

Wenn bei einem Kind Diabetes diagnostiziert wird, fragen sich Eltern, wie sich der Familienalltag verändern wird.

Dieser Ratgeber gibt lückenlos Antwort und hilft Eltern und Betreuer, ihre Ängste abzubauen.

Wir begleiten sechs Kinder und Jugendliche mit Diabetes und sehen, wie ihr Familienleben organisiert werden kann.

Mehr zum Buch: www.springer.com

Topics
Schlagworte
Täglich ein Buch (140)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8716)
[04.06.2012, 21:45:12]
Dr. Jochen Piepenbrink 
Warum lese ich die Ärzte-Zeitung
1. Sie lefert tagaktuelle Informationen, die ich im Praxisalltag
sofort umsetzen kann.
2. Sie ist breitgefächert informativ und umfasst alle Fachbereiche.
3. Sie ist innerhalb des Praxis-Alltags gut lesbar, da "kurz
und prägnant"

Dr. Jochen Piepenbrink zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tausende HPV-Tumoren pro Jahr sind vermeidbar

Viele Krebserkrankungen in Deutschland ließen sich durch einen HPV-Schutz vermeiden, so RKI-Berechnungen. Das Institut rät zum Impfen - das könnte auch bei Jungen sinnvoll sein. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »