Ärzte Zeitung, 04.06.2012

Täglich ein Buch

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen

Diabetes bei Kindern und Jugendlichen

Wenn bei einem Kind Diabetes diagnostiziert wird, fragen sich Eltern, wie sich der Familienalltag verändern wird.

Dieser Ratgeber gibt lückenlos Antwort und hilft Eltern und Betreuer, ihre Ängste abzubauen.

Wir begleiten sechs Kinder und Jugendliche mit Diabetes und sehen, wie ihr Familienleben organisiert werden kann.

Mehr zum Buch: www.springer.com

Topics
Schlagworte
Täglich ein Buch (140)
Krankheiten
Diabetes mellitus (9209)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich
[04.06.2012, 21:45:12]
Dr. Jochen Piepenbrink 
Warum lese ich die Ärzte-Zeitung
1. Sie lefert tagaktuelle Informationen, die ich im Praxisalltag
sofort umsetzen kann.
2. Sie ist breitgefächert informativ und umfasst alle Fachbereiche.
3. Sie ist innerhalb des Praxis-Alltags gut lesbar, da "kurz
und prägnant"

Dr. Jochen Piepenbrink zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

Doktor THC und Mister Cannabidiol

Cannabis steht im Verdacht, Psychosen durch den Wirkstoff THC auszulösen. Die Pflanze enthält aber auch antipsychotische Substanzen, die die Hirnfunktion in kritischen Bereichen normalisiert. mehr »