Ärzte Zeitung, 13.05.2009

USA

Virginia feiert Jubiläen

Der US-Ostküstenstaat Virginia feiert in diesem Jahr gleich mehrere Jubiläen: Vor 200 Jahren wurde der Schriftsteller Edgar Allen Poe geboren. Grund genug für das "Edgar Allen Poe Museum" in Virginias Hauptstadt Richmond, mit verschiedenen Events seinen Geburtstag zu feiern. Poe verbrachte seine Kindheit in Richmond und besuchte die Universität von Virginia. Sich selbst bezeichnete er als "Virginier".

Ebenfalls zum 200. Mal jährt sich in diesem Jahr die erste Nacht, die der 3. US-Präsident, Thomas Jefferson, in seinem Landsitz Popular Forest verbrachte. 2009 wurde zum Gedenkjahr ausgerufen, in dessen Mittelpunkt das achteckige Wohngebäude steht - ein architektonisches Meisterwerk der damaligen Epoche.

Über ihr fünfjähriges Bestehen freut sich Virginias Straße der Lieder, der "Heritage Music Trail", eine der authentischsten Musik-Destinationen Amerikas. Die Straße verbindet Bluegrass- und Mountain-Musik.(eb)

www.poe200th.com

www.popularforest.org

www.thecrookedroad.org

Topics
Schlagworte
Reise (2187)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Welche Gesundheitspolitiker bleiben im Bundestag?

So sehr sich der Bundestag verändert - viele aus der Gesundheitspolitik vertraute Gesichter werden vermutlich wieder im Gesundheitsausschuss arbeiten. Eine Auswahl. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »