Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Dengue-Fieber – Klinik, Epidemiologie, Entomologie, Erregerdiagnostik und Prävention

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.06.2005

In Asien ist Hochsaison für Dengue-Fieber

DÜSSELDORF (ug). In vielen tropischen und subtropischen Ländern ist zur Zeit Hochsaison für Dengue-Fieber. Vor allem Reisende nach Asien oder Mittelamerika sollten darauf hingewiesen werden, daß die einzige Prophylaxe konsequenter Schutz vor den tag- und nachtaktiven Überträgermücken ist.

In Thailand etwa steige mit dem Fortschreiten des Monsunregens das saisonale Übertragungsrisiko fast exponentiell an, meldet das Centrum für Reisemedizin (CRM).

Landesweit wurden in diesem Jahr bisher 10 390 Erkrankungen, davon allein 2687 in der letzten Maiwoche, registriert, 16 Patienten sind gestorben ("Infodienst" 12, 2005). Die meisten Krankheiten wurden aus den südlichen Landesteilen einschließlich der Hauptstadt Bangkok gemeldet.

In Mittelamerika muß ebenfalls während der Regenzeit, die bis Oktober dauert, mit einem erhöhten Übertragungsrisiko gerechnet werden. In Costa Rica etwa seien in diesem Jahr schon 3560 Erkrankungen registriert worden, im Vergleich zum Vorjahr sei das ein Anstieg um etwa ein Drittel, so das CRM.

Dengue-Fieber gilt als die kommende Tropenkrankheit. Die Krankheit ist inzwischen in über 100 tropischen und subtropischen Ländern endemisch. Auch auf Hawaii und in Australien gibt es jetzt Dengue-Fieber. Deutsche Touristen haben die Infektion bisher vor allem aus Süd- und Südostasien mitgebracht.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Zum Mückenschutz gibt es viel zu sagen

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »

Das hilft bei "Fettleber"

Patienten mit nichtalkoholischer Fettleber können sich selbst helfen - indem sie gesünder leben. Forscher haben Biomarker ausfindig gemacht, die offenbar die Veränderung der Leberfibrose vorhersagen können. mehr »