Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Dengue-Fieber – Klinik, Epidemiologie, Entomologie, Erregerdiagnostik und Prävention

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 19.03.2008

Radwandern

Chiemsee per Rad und Schiff

"Halbe Strecke, volles Vergnügen" lautet das Motto der "Chiemsee Light Tour". Auf dem Fahrrad und per Schiff entdecken insbesondere Familien mit kleinen Kindern und Freizeitradler die vielfältige Urlaubsdestination am "Bayerischen Meer". Am Rande der Chiemgauer Alpen erleben Unternehmungslustige Natur, Bewegung und Kultur auf einer abwechslungsreichen Radstrecke im Voralpenland.

"Light" ist die Tour, da Fahrradfahrer mit dem Leih-Drahtesel nicht mehr um den ganzen See strampeln müssen, um die Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden. In Chieming beginnt der zweite Teil der Tour. An Bord eines Schiffes der Chiemsee-Schifffahrt setzen Radler auf die beiden Inseln Herrenchiemsee und Frauenchiemsee über.

(eb )

Informationen:

www.tourismus.prien.de

info@tourismus.prien.de

Tel. 08051/69050

Topics
Schlagworte
Reisemedizin (1779)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Alternativszenario voller Sprengkraft

Bei einem Modellprojekt in Baden-Württemberg ist die sektorenübergreifende Versorgung durchgespielt worden. Der Abschlussbericht enthält Empfehlungen, die es in sich haben - und das Konfliktpotenzial deutlich machen. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »