Ärzte Zeitung, 27.07.2007

Tour ohne Gelbes Trikot fortgesetzt

FRANKFURT/MAIN (Smi). Der bisherige Spitzenreiter Michael Rasmussen aus Dänemark ist zwar von der Tour de France ausgeschlossen worden, seine Mannschaft hat gestern die Frankreich-Rundfahrt jedoch fortgesetzt.

Diese Entscheidung gab die Leitung des Teams Rabobank bekannt. Bei der gestrigen Etappe fuhr niemand im Gelben Trikot des Führenden im Gesamtklassement.

Mit der Entscheidung, Rasmussen von der Tour auszuschließen, reagierte sein Team Rabobank darauf, dass der Däne den Weltverband UCI, den dänischen Radsportverband sowie seinen eigenen Rennstall über die Aufenthaltsorte während seines Trainings belogen hatte.

Auf diese Weise hatte sich Rasmussen gleich mehrfach Dopingkontrollen entzogen.

Lesen Sie dazu auch:
Neue Enthüllungen bei der Tour de France

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

Konsequente Strategie gegen Diabetes

Angesichts der epidemischen Zunahme von Diabetes-Patienten in Deutschland, muss die nächste Bundesregierung unbedingt den Nationalen Diabetesplan umsetzen. mehr »